Ein Jahrzehnt Downhill – Markus Pekoll verabschiedet sich von Saalfelden Leogang

Wenn Markus Pekoll seine aktive Karriere als Mountainbike-Profi beendet, verlässt ein Großer seines Sports die Bühne: Sechsmal krönte er sich zum Staatsmeister, einmal zum Europameister, er holte sich die Europacup-Gesamtwertung und war von 2011 bis 2015 bester deutschsprachiger Downhiller im UCI-Ranking. 15 Jahre widmete er sich dem Rennsport – nun ist der Moment gekommen, an dem es heißt, Lebewohl zu sagen: „Es passt einfach für mich. Ich wollte nie aufhören, wenn ich nicht mehr vorne mitfahren kann. Mein Team ist das Beste der Welt, mein Material ist top, ich bin Staatsmeister und voll fit. Ich habe das Gefühl, dass ich mein persönliches Maximum erreicht habe. Für mich ist jetzt ein guter Zeitpunkt. Wenn‘s am schönsten ist, soll man aufhören.“

Verabschieden wird er sich natürlich auch von dort, wo’s für ihn immer am schönsten war: Im Mountainbike-Mekka Saalfelden Leogang, wo Pekoll seine größten Erfolge, wie einen 9. Platz bei der Heim-WM, verbuchen konnte, feiert er mit dem iXS European Downhill Cup Finale beim Biketember Festival in Saalfelden Leogang vom 15. bis 17. September noch einmal ein Mountainbike-Fest der Extraklasse. Für Markus Pekoll ist sein letzter Auftritt in Saalfelden Leogang ein ganz Besonderer: „Mit Saalfelden Leogang verbindet mich sehr viel – vor allem auch die lange Partnerschaft mit dem Bikepark Leogang und dem Hotel Salzburger Hof. In der Region wird das Mountainbiken einfach gelebt, das merkt man. Was da medial und zuschauertechnisch los ist, ist ein Wahnsinn. Umso mehr freue ich mich auf meinen letzten Auftritt beim Biketember Festival. Als Österreicher ist das etwas ganz Besonderes“, so Pekoll.

Und schließlich wartet beim letzten Saison-Rennen des iXS Downhill Cups nicht nur die anspruchsvolle Weltcup-Strecke „Speedster“ auf die besten Downhiller Europas und die begeisterten Zuschauer an der Strecke, sondern auch ein vielfältiges Rahmenprogramm an allen drei Eventtagen: So können die Besucher beim VIGINTISIX Best Line Contest mit ihren besten Tricks, Whips und kreativsten Lines überzeugen, in der Team & Expo Area stöbern, bei der legendären Ö3 Disco feiern oder dem Nachwuchs bei der Scott Junior Trophy in Saalfelden über die Schulter schauen. Ein gebührendes Abschiedsfest für eine österreichische Mountainbike-Legende.